13. Juni 2016

Tonsalon #3, ein Endergebnis

... nach geglückten Aufnahmen im Wurstwirrwarr geht es an die Schneide- und Klangfrisurarbeit, während die Würste braten, die Mneschen laut lachen und sprechen. Gott sei Dank tauchen Kopfhörer auf, sodass das Obertonraten ein Ende hat und doch noch passable ca. 5 Minuten entstehen ...

27. Mai 2016

Transpontaneous-improv night

schnell … an diesem Sonntag, 29. Mai, Transporter, Wien

Stefan Voglsinger: no input fx and tv screen projections
Michael Mason: saxophone

Alexander Chernyshkov - high voltage relays
Dario Fariello - saxophone, viola
Stefan Voglsinger - snare drum
Marina Poleukhina - toys, amplified objects, electronics
Bruno Liberda - metaphonics


mein wichtigstes Utensil für den Abend:
 

25. Mai 2016

Tonsalon #3

TONSALON #3

eine Gemeinschaftsproduktion von Wiener Klangwerkstatt und Engelsharfen & Teufelsgeigen, diesmal als Gäste im Kunstraum Sellemond am Samstag, den 4. Juni, um 19 Uhr.



 














Klingt als ob es Wurst wäre

"Den Titel der laufenden Ausstellung ZZZ verwandeln wir mittels Fleisch, Darm, Wurstspritze, Pfanne, Hitze, Mikrofon, Computer und weiterer Hilfsuntensilien in ein zischendes, riechendes, schmeckendes Gesamtkunstwerk. Die bei der Wurstherstellung und -zubereitung entstehenden Geräusche dienen als Grundzutaten für eine Tonsalon-Lecture, aus der in Folge Musik und ein Abendessen entstehen."

live Verwurstung: Martin Peck
live Interpretation und Komposition: Bruno Liberda


Begleitend zur anschließenden Einverleibung kredenzt das DJ-Kollektiv
Engelsharfen & Teufelsgeigen musikalische Gustostückchen aus entrückten Klangwelten.

u.A.w.g. (Angela Stief: angela.stief@gmx.net, 0699 1108 1237)
Aufgrund beschränkter Platzanzahl können nur Gäste mit Rückantwort zugelassen werden.


Ein Projekt im Rahmen der Ausstellung:

ZZZ - Dejan Dukic, Angelika Loderer, Anneliese Schrenk, Siegfried Zaworka

Kuratiert von Angela Stief

Kunstraum Sellemond, Puchsbaumgasse 1C | Lift 5.2, Stock 4, Top 6.5 | A-1100 Wien (Ankerbrotfabrik gegenüber Expedithalle)

16. April 2016

Vorspiel zum Nachspiel

Die Streichquartette sind im Computer, jetzt geht es an die Verknüpfung der unterschiedlichen Elemente: Marino an den Tasten, am Deckel, in den Saiten und wo er noch überall hingreift …
meine Ströme integrieren etc...

erste Schaltskizze

Nachspiel

… eingeladen von Marino Formenti, werde ich am 20. April, zusammen mit Engelsharfen & Teufelsgeigen und eben Marino Formenti ein Nachspiel zum Konzert des Quatuor Tana gestalten.
Mittwoch 20. April, 21h15, Wiener Konzerthaus


12. April 2016

TONSALON #2

TONSALON #2
Gemeinschaftsproduktion von Wiener Klangwerkstatt und Engelsharfen & Teufelsgeigen


















12. April, Elektro Gönner, Mariahilferstr. 101, 1060 Wien

20 h
"Über: kurz oder lang"
Lecture von Bruno Liberda

Pause (DJ Engelsharfen & Teufelsgeigen)

nach 21h live set: Vladimir Kostadinovic, drums + Bruno Liberda, Metaphonics:
"Strom – Schalg"

danach: DJ Engelsharfen & Teufelsgeigen